Ihr Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner für ein kostenloses Erstgespräch.

Ihre Postleitzahl (CH):

Netzwerk erfahrener Führungskräfte und Spezialisten

adlatus ist ein Schweiz weites Netzwerk von erfahrenen Führungs- und Fachkräften. Rund 300 praxiserfahrene Mitglieder, die nicht mehr im aktuellen Tagesgeschäft eingebunden sind, stehen KMUs, Non Profit Organisationen und der Öffentlichen Hand kostengünstig und schnell zur Verfügung. Vereinbaren Sie ein erstes kostenloses Erstgespräch, indem Sie oben rechts Ihre Postleitzahl eingeben.

News

Adlatus News Feed

Seite 1 von 6   »

Eine Unternehmung muss sich kurzfristig von ihrer Geschäftsführerin trennen. Ein interner Kandidat oder eine Kandidatin für die Nachfolge steht nicht zur Verfügung. Was nun? Eine entsprechende Anfrage bei adlatus führt zu einer überaus erfolgreichen Lösung.

adlatus Berater werden immer wieder für „Management auf Zeit“ Aufgaben angefordert. Derartiges Interim Management ist besonders anspruchsvoll und erfordert zumeist einen vollamtlichen Einsatz seitens des adlatus Beraters.

Das Vertragswerk eines Unternehmens sollte immer wieder an die aktuellen Verhältnisse angepasst werden. Deshalb drängt sich eine regelmässige Überprüfung der vorhandenen Verträge auf. Ein KMU hat in der Regel keinen festangestellten Juristen. Ein erfahrener adlatus Jurist kann diese wichtige Funktion zu preisgünstigen Bedingungen übernehmen.

Familien-Gesellschaften haben viele Vorteile. Sie können flexibel auf Veränderungen reagieren und rasch entscheiden, sie sind nicht externen Aktionären verpflichtet und sie zeichnen sich durch hohe Firmen-Verbundenheit der Besitzer aus. Daraus können sich grosse Chancen ergeben. Wenn sich aber Nachlässigkeiten oder Fehler einschleichen, können aus Chancen schnell Risiken werden. Ein unabhängiger adlatus-Berater kann solche Probleme kompetent und kostengünstig aufzeigen und zusammen mit der Familie Lösungen erarbeiten.

Sie wollen einen Event organisieren, um Ihr Unternehmen einer klar definierten Zielgruppe näher zu bringen. Doch wie finanzieren Sie diesen? Sponsoring und Fundraising können helfen. adlatus hat dazu eine Strategie entwickelt und mit ihr bereits grössere Anlässe mitfinanzieren können. Damit Sie solche Aufträge professionell abwickeln können, vereinbaren Sie mit adlatus doch ein kostenloses Erstgespräch.

Nach 10 Jahren beim Sauber-Rennstall in Hinwil sah der Architekturmodellbauer Patrick Meyer eine Chance für ein eigenes Unternehmen. Im Bereich Carbonfaser hatte er sich ein beachtliches Know-how angeeignet. Doch wie gründet man eine Firma, die auch für externe Finanzgeber attraktiv ist? adlatus-Berater Ralph Strasser half ihm auf die Sprünge.

Die Beschaffung ist eine unternehmerische Grundfunktion. Der Einkauf sichert dabei mit einer strategischen Sichtweise die Versorgung des Unternehmens mit wichtigen Gütern und Dienstleistungen auf zwei Ebenen: Die erste Ebene ist die Sicht des Kunden (Einfluss auf den Markterfolg). Die andere Ebene ist die Analyse des Beschaffungsmarktes.

Newsletter Nr. 4 / 2015: Stellschrauben der Rentabilität Täglich, aber speziell in Ausnahmesituationen, - wie z. B. dem Währungsentscheid der Nationalbank von Anfang Jahr -, sind Unternehmerinnen und Unternehmer gefordert, an den richtigen Stellschrauben im Unternehmen zu drehen, um die gesetzten Rentabilitätsziele zu erreichen. Das sinnbildlich gemeinte „Drehen“ beschreibt ganz einfach alle Prozesse im Unternehmen, welche der Verbesserung der Leistungen dienen und damit positive Beiträge zur Rentabilität liefern.

 

Der Newsletter gibt Ihnen praktische Anstösse für die Umsetzung.

Der effiziente Umgang mit den eigenen Resourcen und der optimale, zielgerichtete Einsatz von Know-how, Talent, Begabung und Erfahrung sind vor allem für selbständigerwerbende Einzelpersonen von grosser Bedeutung, wenn deren Unternehmen Erfolg haben sollen.

 

Was bedeutet eigentlich «social customer» oder «Kunde 2.0»? Die rasante technologische Entwicklung - dazu gehören auch die «Sozialen Medien» - haben die Art und Weise, wie Kunden und Firmen miteinander kommunizieren, maßgeblich verändert. In einschlägigen Artikeln in der Presse wird dieser neue Kundentypus häufig als «Kunde 2.0», «der digitale Kunde», aber auch als «social customer» bezeichnet.

Die langjährige Zusammenarbeit von Adlaten mit KMU hinsichtlich Unterstützung auch bei Fragen rechtlicher Natur basiert auf gegenseitigem Vertrauen, aus einer Kombination von Erfahrung, schneller zeitlicher Verfügbarkeit und aufgrund moderater Honorare.